Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen



Hauptinhaltsbereich

Pressemitteilung:

01. Dezember 2017

Günter Rudolph: Auszeichnung für Roland Koch reißt alte Wunden auf

Leuschner-Medaille
Viel Verständnis für den Protest gegen die Verleihung der Leuschner-Medaille an Roland Koch hat der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Günter Rudolph, am Freitag geäußert. „Ministerpräsident Bouffier reißt mit dieser Auszeichnung alte Wunden auf. Roland Koch hat die Gesellschaft tief gespalten und wie kaum ein anderer zur politischen Polarisierung beigetragen. Er ist dem Andenken Wilhelm Leuschners mit seiner Politik nicht gerecht geworden.“

Rudolph forderte, die Verleihung der Leuschner-Medaille künftig einem Kuratorium zu übertragen, um solche Fehlentscheidungen zu verhindern. „Es ist schlicht überholt, die Verleihung der höchsten hessischen Auszeichnung als persönliches Privileg allein dem Ministerpräsidenten zu überlassen.“


Zum Seitenanfang